ZweiQuellen

Programmheft zum Spirituellen Sommer 2019 ist erschienen

Vom 6. Juni bis 1. September 2019 lädt das Netzwerk „Wege zum Leben.“ zum Spirituellen Sommer mit dem Leitthema „Wasser“ ein. Das Programm präsentiert mit über 300 Veranstaltungen an 90 Orten wieder eine große Vielfalt zeitgemäßer spiritueller Angebote in ganz Südwestfalen und seinen Ferienregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. In der Natur, in der Begegnung mit den Menschen der Region, mit Musik und Kunst und in der Tradition der großen Weltreligionen schafft die Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, ein wenig Tempo aus dem Alltag herauszunehmen, stiller zu werden, sich und anderen zu begegnen und sich vielleicht auch auf Neues einzulassen.

Das 112 Seiten starke Programmheft finden Sie hier:

Programmheft Spiritueller Sommer 2019

Weitere Informationen: info@weg-zum-leben.com oder telefonisch unter 02972 974017!

Highlights

Spiritueller Sommer

Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Wasser im Licht"Fotografien von Klaus-Peter Kappest

24. Juli bis 1. September 2019

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, 24. Juli 2019 um 18.00 Uhr im Holz- und Touristikzentrum Schmallenberg, Poststraße 7

Der Weg des Wassers durch das Schmallenberger Sauerland und den angrenzenden Naturraum ist das Thema der Fotografien, die Klaus-Peter Kappest für den Spirituellen Sommer 2019 zusammengestellt hat.

Begrüßung:

  • Hubertus Schmidt, Geschäftsführer des Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
  • Harro Feckler, Regionalbereichsleiter Süd des Ruhrverbandes

Einführung:

  • Klaus-Peter Kappest, Fotograf
  • Susanne Falk, Kulturwissenschaftlerin

Anschließend sind Sie zu einem gemütlichen Ausklang bei sommerlichen Getränken eingeladen. Bitte melden Sie sich bis zum 22. Juli, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten.

Es freuen sich auf Ihr Kommen
Hubertus Schmidt, Schmallenberger Sauerland Tourismus
Harro Feckler, Regionalbereichsleiter Süd, Ruhrverband
Elisabeth Grube, Michael Kloppenburg, Susanne Falk, Netzwerk „Wege zum Leben in Südwestfalen.“

Schmallenberger Sauerland Tourismus, 02972 974017, info@schmallenberger-sauerland.de,
Öffnungszeiten: Mo bis Do 8.30 bis 17.00 Uhr, Fr 8.30 bis 18.00 Uhr, Sa 9.30 bis 13.00 Uhr, So 10.00 bis 13.00 Uhr


Einladung zur Vernissage der Ausstellungen "Untiefe und Sub Rosa"Installationen von Kirsten und Peter Kaiser

26. Juli bis 1. September 2019

Herzliche Einladung zur Vernissage am Freitag, 26. Juli 2019 um 18.00 Uhr Startpunkt: Arnsberg, Neumarkt

Mit einer kleinen Kunst-Tour werden die beiden Installationen, die Kirsten und Peter Kaiser für den Spirituellen Sommer 2019 zum Thema „Wasser“ in Arnsberg geschaffen haben, der Öffentlichkeit vorgestellt. Erste Station ist die Skulptur UNTIEFE am Neumarkt. Von dort geht es gemeinsam in einem kurzen Spaziergang (10 Minuten) zur Installation SUB ROSA an der
St.-Johannes-Nepomuk-Kapelle in der Hellefelder Str./Zum Schützenhof 1.

Begrüßung:

  • Ralf Paul Bittner, Bürgermeister der Stadt Arnsberg
  • Pater Werner OSB, Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg
  • Frank Eikel, Prokurist innogy SE

Künstlergespräch:

  • Dr. Andrea Brockmann, Städtische Museen und Galerien Paderborn

Anschließend lädt das Unternehmen innogy die Gäste zu einem gemütlichen Ausklang bei sommerlichen Getränken und einem kleinen Imbiss in ihr Foyer unmittelbar neben der St.-Johannes-Nepomuk-Kapelle ein. Bitte melden Sie sich bis zum 24. Juli, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten.

Es freuen sich auf Ihr Kommen
Kirsten Minkel, Peter Kleine, Fachdienst Kultur der Stadt Arnsberg
Propst Hubertus Böttcher, Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg
Frank Eikel, Prokurist innogy SE
Hubertus Schmidt, Elisabeth Grube, Michael Kloppenburg, Susanne Falk, Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“

Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg und Fachdienst Kultur, Kirsten Minkel, 02932 2011120, k.minkel@arnsberg.de, www.kirsten-kaiser.de, www.wege-zum-leben.com


SOURCE - Künstlerische Intervention von Anne Berlit...am 19. Juni 2019 in Brilon-Alme mit 130 Besuchern eröffnet!

Die Installation der Essener Künstlerin Anne Berlit lenkt den Blick auf eine landesweit herausragende Wasser- und Naturlandschaft: das Einzugsgebiet  der Alme-Quellen. In Alme trifft unterirdisch  fließendes Wasser auf wasserundurchlässiges Schiefergestein und tritt in Form von 105 Überlaufquellen an die Oberfläche. Die Installation SOURCE - etwas entfernt davon in der Nähe der Kirche  gelegen - macht  dieses  Quellerlebnis auf einer Schieferbruchfläche erfahrbar. Hierfür wurde ein in die Jahre gekommenes Kneippbecken als  „Quelltopf“ genutzt. Auf dem Fundament  des  Beckens ist eine künstlerische Installation entstanden, die für die Besucher/innen die sinnlichen Qualitäten einer Quelle sicht- und spürbar werden lässt. Pumpen führen das Wasser der Alme leise quellend auf eine ebene, dunkelgrau bis schwarz leuchtende Schieferbruchfläche. Im Sommer wird die Fläche von der Sonne erwärmt und man kann sich am äußeren Rand hinsetzen oder hinlegen, die Quellatmosphäre genießen und sich davon zu einer inneren Reise zu den eigenen Quellen inspirieren lassen. In der Dämmerung und in der Nacht verstärken Lichtstrahler das Erlebnis und verweisen auf diesen besonderen Ort.

ALME AG - eine Abteilung des Verkehrsvereins Alme e.V., Wolfgang Kraft, 02964 529 o. 0160 91546858, kraft-alme@t-online.de, www.alme-info.de, www.anneberlit.de

Änderungen & Ausfälle

Spiritueller Sommer

Terminverschiebung: Radfahren einmal anders in Mendenwird von SA 31.08. auf DO 29.08. vorgezogen

Die Veranstaltung „Radfahren einmal anders“ in Menden wird von Samstag, den 31. August 2019 auf Donnerstag, den 29. August 2019 vorgezogen.

Regina Voß, regina.voss08@web.de, 02373-964205

Musikalischer Sommerabend in der City am 01.09.2019Änderung Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie, dass das Konzert am 1. September aufgrund von Baumaßnahmen nicht auf dem Kaiser-Otto-Platz in Meschede stattfinden kann, sondern:

auf dem Platz vor dem neuen Einkaufszentrum HERUM !

klangvoll  Reiste  und  AUFTAKT15-CGM,  unter  der  Leitung  von  Siegfried  Knappstein,  gestalten  an  diesem  Sommerabend  ein Konzert, dessen Repertoire einen weiten Boden vom Volkslied bis hin zu Spirituals, Gospelsongs und Popmusik spannt.

Weitere Informationen: Norbert Siebert und Franz-Josef Tigges (1. Vorsitzende der Chöre),  02973 6435 oder 0291 8881, tigges.n@t-online.de, siebert_efj@t-online.de, www.chorgemeinschaft-reiste.net, www.meinchor.de/auftakt15-chorge-meinschaft-meschede

Zusätzliche Veranstaltungen

Spiritueller Sommer

Spirituelle Wanderung von Kloster zu Klosterin Bestwig und Meschede

30. Juni 2019 um 9.30 Uhr
Treffpunkt: nach dem Gottesdienst vor der Abteikirche Königsmünster, Meschede, Klosterberg 11

4. August 2019 um 9.00 Uhr
Treffpunkt: nach dem Gottesdienst vor der Kirche Bergkloster Bestwig, Bergkloster 1

Zwei 15 bzw. 16 Kilometer lange Wege verbinden seit 2017 das Bergkloster Bestwig und die Benediktinerabtei Königsmünster. An den Klosterpforten erhalten Sie ein Heft mit spirituellen Impulsen, die dem Sinn unseres Daseins nachspüren und auf das Leben der heiligen Maria Magdalena Postel und des heiligen Benedikts von Nursia eingehen. Beide Wege lassen sich gut mit einer Übernachtung in einem der Klöster kombinieren. Die beiden Wanderungen sind gemeinsame Angebote des Bergklosters Bestwig und der Benediktinerabtei Königsmünster Meschede.

Bergkloster Bestwig, Sr. Maria Ignatia Langela SMMP, Bergkloster 1, 59909 Bestwig, 02904 808-339, www.smmp.de,

Abtei Königsmünster, Klosterberg 11, 59872 Meschede, 0291 29950, www.koenigsmuenster.de