Aktuelle Informationen

An dieser Stelle informieren wir Sie über Terminveränderungen, den Ausfall von Veranstaltungen und zusätzlich zum Programmheft aufgenommene Angebote. Alles Wichtige rund um den Spirituellen Sommer und das Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen.

Programmheft herunterladen

Highlights

Spiritueller Sommer

Eröffnung des Spirituellen Sommers 2018in Schmallenberg-Wormbach

Derwisch trifft Klezmer trifft St. Peter und Paul
Am 7. Juni fand die Eröffnung des Spirituellen Sommers 2018 in Schmallenberg-Wormbach statt.
In einer der ältesten Kirchen des Sauerlands brachten Reinald Noisten (Klarinetten), Syavash Rastani (Daf/Rahmentrommel) und der Derwischtänzer Talip Elmasulu in einem 45minütigen Konzert Elemente aus der jüdischen Kultur, der mystischen Tradition im Islam und des Christentums zusammen. Zuvor führte Silke van Doorn in die Grundlagen und Formen interreligiöser und interkultureller Arbeit ein.
Die Dorfgemeinschaft Wormbach und der tamilische Imbiss Sinthu empfingen die Gäste anschließend auf der Wiese an Biermann‘s Scheune mit Speisen und Getränken. Wer mochte, war herzlich eingeladen, mit Marion Noisten und begleitender Musik sich im Kreistanz zu bewegen. Der Projektchor der Chorgemeinschaft Cäcilia Wormbach begleitete den Ausklang mit zwei Liedern.

Lichtinstallation in Eslohe

„ZweiQuellen“ – Lichtskulptur von Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov

Am Freitag, 8. Juni 2017 wurden am DampfLandLeute Museum und an der St. Rochus Kapelle in Eslohe die Lichtskulpturen der Künstler Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov eröffnet.
Inspiriert von der Kraft und besonderen Ausstrahlung der beiden Orte haben die Kölner Künstler die Lichtskulptur „ZweiQuellen“ installiert. Die Installation ist einer der Höhepunkte des Spirituellen Sommers 2018. Nach einem Werkgespräch zwischen den Künstlern und Dr. Andrea Brockmann, Leiterin des Kulturbüros Schmallenberg und Kuratorin der Lichtkunstreihe, führte eine kleine Wanderung zur Kapelle. Dort folgte der zweite Teil des Künstlergesprächs und ein Empfang mit sommerlichen Getränken. Lena Winkelmeyer und Gina Schöttler begleiteten die Vernissage mit Saxophon und Trompete. Am 7. Juli und am 30. August finden zwei Veranstaltungen an der Rochus Kapelle statt. Die Skulpturen können bis zum Ende des Spirituellen Sommers am 2. September 2018 bestaunt werden.

DampfLandLeute Museum Eslohe, Homertstr. 21 und St. Rochus Kapelle, St. Rochus-Weg, Eslohe

Zusätzliche Veranstaltungen

Spiritueller Sommer

Meditations- und Lichterkirche St. Matthias Netphen-Deuz

Ab Sonntag, 03. Juni 2018 lädt die einzige Meditations- und Lichterkirche im Kreis Siegen-Wittgenstein Menschen, unabhängig von ihrer konfessionellen Zugehörigkeit, zu einem besonderen Kirchenerlebnis ein. Besucher können hier Ruhe und Besinnung finden und dabei mit Hilfe eines einfach zu bedienenden modernen medialen Systems kurze Andachten oder Meditationen hören. Trauer, Freude, Dankbarkeit, Verzweiflung oder Wut  -je nach eigener Befindlichkeit werden die gewählten Wortbeiträge mit Musik und visueller Untermalung unterstützt. Durch dezente Farb- und Lichtanimationen im Zusammenspiel mit Klang und Text erfährt der Kirchenraum damit eine ganz besondere Atmosphäre, die zum stillen Gebet oder zur persönlichen Begegnung mit Gott ermutigen soll. Die Text- und Musikangebote dauern maximal 10 Minuten und richten sich an alle Altersgruppen, wobei die Inhalte variieren und sich auch an den entsprechenden Zeiten des Kirchenjahres orientieren.

Kontakt:

St. Matthias-Kirche, Nauholzer Weg 8, 57250 Netphen-Deuz

Kath. Pastoralverbund Netpherland, Zentrales Pfarrbüro, Telefon 02738 1236

lichterkirche@pv-netpherland.de, www.pv-netpherland.de

Öffnungszeit:

täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

Ausfälle und Terminänderungen

Spiritueller Sommer